AGB

1. Allgemeines

 Die folgenden Abschnitte gelten für alle Verträge,  - auch auf Grund abweichender AGB oder sonstiger Bedingungen des Käufers - bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung von Germanelectronic.

 1.1 Zustandekommen des Vertrags
Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot an uns ab, einen Vertrag mit Ihnen zu schließen. Mit der Zusendung einer Auftragsbestätigung per E-Mail an Sie oder der Lieferung der bestellten Ware können wir dieses Angebot annehmen. Zunächst erhalten Sie eine Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung per E-Mail an die von Ihnen angegebene E-MailAdresse (Bestellbestätigung). Ein Kaufvertrag kommt jedoch erst mit dem Versand unserer Auftragsbestätigung per E-Mail an Sie oder mit der Lieferung der bestellten Ware zustande. 

2.Lieferfristen

Dem Kunden ist bekannt, dass wir nicht Hersteller der von uns angebotenen Produkte sind. Daher gelten genannte Lieferzeiten nur für Waren, die sich bei uns am Lager befinden. Für alle Waren, die von uns bestellt werden müssen, sind die  genannten Lieferzeiten stets unverbindlich. Die Frist der Lieferung  beginnt mit der Absendung der Auftragsbestätigung, jedoch nicht vor der dem Eingang der vereinbarten Zahlung. Die Lieferfrist ist eingehalten, wenn bis zu ihrem Ablauf die Versandbereitschaft mitgeteilt ist oder der Liefergegenstand unser Lager verlassen hat.
Die Lieferfrist verlängert sich bei Verzögerungen unserer Vorlieferanten , die von uns nicht gewollt und beeinflußbar sind. Teillieferungen sind innerhalb der von uns angegebenen Lieferfristen zulässig, soweit sich Nachteile für den Gebrauch daraus nicht ergeben. Zum Rücktritt vom Vertrag wegen Nichteinhaltung der Lieferfrist ist der Besteller erst dann berechtigt, wenn er uns schriftlich eine angemessene Nachfrist gesetzt hat, es sei denn, es ist ein fixer Liefertermin ausdrücklich vereinbart worden.

3. Lieferumfang

Der Lieferumfang wird durch die schriftliche Auftragsbestätigung bestimmt. Konstruktions- oder Formänderungen, die auf die Verbesserung der Technik bzw. auf Forderungen des Gesetzgebers zurückzuführen sind, bleiben während der Lieferzeit vorbehalten, sofern der Liefergegenstand nicht erheblich geändert wird und die Änderungen für den Besteller zumutbar sind.

 4. Annulierungskosten

 Tritt der Besteller unberechtigt von einem erteilten Auftrag zurück, können wir unbeschadet der Möglichkeit, einen höheren tatsächlichen Schaden geltend zu machen, 10 % des Verkaufspreises für die durch die Bearbeitung des Auftrages entstandenen Kosten und für den entgangenen Gewinn fordern. Dem Besteller bleibt der Nachweis eines geringeren Schadens vorbehalten.

 5. Verpackung und Versand

 Wir liefern per DHL, UPS, DPD oder per Spedition und berechnen 4,90 EUR pro Bestellung.  Erfolgt die Lieferung per Nachnahme, wird ein Betrag in Höhe von  13,25 EUR  in Rechnung gestellt. Zusätzlich erhebt die DHL eine Nachnahmegebühr von 2,00 EUR. Sonderwünsche des Kunden sowie Auslandsporti werden separat in Rechnung gestellt und können auf Wunsch angefragt werden. Die Wahl der Versandart erfolgt nach bestem Ermessen.

 6.  Lieferverzögerungen & Nichtverfügbarkeit

 Bei Lieferverzögerungen werden wir Sie umgehend informieren, bitte geben Sie hierzu eine korrekte Telefonnummer und/oder E-Mail Adresse an. 

7. Preise und Zahlungsbedingungen

 Die Preise sind freibleibend und gelten ab deutschem Werk inkl.jeweils gültiger gesetzlicher Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten. Preisänderungen sind zulässig, wenn zwischen Vertragsabschluß und vereinbartem Liefertermin mehr als 4 Wochen liegen. nicht nur unerheblich übersteigt.

 8. Rücksendung

 Defekte Ware ist vollständig und in unversehrter Originalverpackung zurückzusenden. Das Rückgaberecht ist ausgeschlossen für Waren, die nach Bestellerspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Bestellers zugeschnitten sind, oder wenn sie auf Grund ihrer Beschaffenheit und Verschleiß nicht für eine Rücksendung geeignet sind (insbesondere Gebrauchsartikel, wie Leuchtmittel, LED Panel und LED Strips). Ebenfalls sind Rücksendungen auf Grund Nichtgefallens ausgeschlossen wenn mehr als die gesetzliche Frist von 14 tagen überschritten wird. In diesem Fall dürfen wir Sie mit den entstandenen Kosten belasten und per Rechnung retournieren.  Rücksendungen von Waren, die durch einen Bedienungsfehler des Kunden, als defekt deklariert werden können, die Ware selbst wie auch die entstandenen Transportkosten in Rechnung gestellt werden.

Falls Sie eine Sendung in der besagten Frist retournieren, senden Sie die Ware per Paket in einer angemessenen Größe (nicht unfrei) an uns zurück.  Versenden Sie keine Pakete unfrei, diese werden nicht angenommen und gehen zu Lasten des Kunden.

 9. Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, sofern Sie Verbraucher sind, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Germanelectronic, Rembrandtweg 11, 32584 Löhne, Tel.: 0174/3432144, E-Mail: info@germanelectronic.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Gerne können Sie unser Muster-Widerrufsformular nutzen.

 Folgen des Widerrufs

 Sofern Sie Verbraucher sind gilt folgendes: Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

 

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 Muster für einen Widerruf

 

Das in der zuvor aufgeführten Widerrufsbelehrung erwähnte „Muster-Widerrufsformular“ finden Sie nachstehend wiedergegeben. Sie müssen es nicht zwingend nutzen, sondern können Ihren Widerruf in jedem Fall auch selbst formulieren.

 


 Muster-Widerrufsformular

 

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

 

- Germanelectronic, Rembrandtweg 11, 32584 Löhne, Fax (0) 5732 - 903091,

 

E-Mail: info@germanelectronic.de:

 

- Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden

 

Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

 

- Bestellt am (*)/erhalten am (*)

 

- Name des/der Verbraucher(s)

 

- Anschrift des/der Verbraucher(s)

 

- Unterschrift des/der Verbraucher(s)

 

- Datum

 

(*) Unzutreffendes bitte streichen

 


Germanelectronic
Rembrandtweg 11
32584 Löhne

eMail: info@germanelectronic.de

 
10. Gewährleistung

 

Wir übernehmen in folgender Weise die Haftung für Mängel an den Liefergegenständen während eines Zeitraumes von 2 Jahren. Nach Übernahme des Liefergegenstandes hat der Besteller einen Anspruch auf Beseitigung von Fehlern, die zum Zeitpunkt des Gefahrüberganges vorgelegen haben. Ist der Mangel nicht innerhalb der 14 Tagesfrist nach Ablieferung angezeigt worden, so trägt der Besteller die Beweislast für das Vorliegen eines Fehlers zum Zeitpunkt des Gefahrüberganges. Bei fristgerechter, berechtigter Mängelrüge liefern wir nach unserer Wahl Ersatz oder bessern nach. Hierfür steht uns eine angemessene Frist zur Verfügung. Können wir einen unserer Gewährleistungspflicht unterliegenden Fehler nicht beseitigen, keinen Ersatz liefern oder sind für den Besteller weitere Nachbesserungsversuche unzumutbar, so kann der Besteller anstelle der Nachbesserung Wandlung (Rückgängigmachung des Vertrages) oder Minderung (Herabsetzung der Vergütung) verlangen. Die Mängelrüge ist in Textform vorzubringen. Den rechtzeitigen Zugang der Mängelrüge hat der Besteller nachzuweisen. Die Mängelrüge muß die Person des Erklärenden benennen und der Abschluß der Mängelrüge durch Unterschrift, Nachbildung der Namensunterschrift oder anders erkennbar gemacht werden. Eine Mängelrüge per E-Mail mit einer entsprechenden Nachbildung der Namensunterschrift ist ausreichend. Natürlicher Verschleiß ist in jedem Falle von der Gewährleistung ausgeschlossen. Von der Gewährleistung ausgeschlossen sind darüber hinaus Verbrauchsartikel, wie Batterien, Akkus, Lampen (Leuchtmittel) etc.
Wegen weitergehender Ansprüche und Rechte haften wir nur in den Fällen des Vorsatzes und grober Fahrlässigkeit. Im Übrigen ist die Haftung ausgeschlossen. Eventuelle Schadenersatzansprüche sind, soweit diese auf leichter Fahrlässigkeit unsererseits beruhen, beschränkt auf die Höhe des Kaufpreises.

  11. Datenschutz

 Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt. Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Daten erfasst und wie diese genutzt werden: Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, werden diese an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist, dies zu Abrechnungszwecken erforderlich ist oder Sie zuvor eingewilligt haben. Alle personenbedingten Daten werden vertraulich behandelt. Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.
Auskunftsrecht: Auf schriftliche Anfrage werden wir Sie gern über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren.
Sicherheitshinweis: Wir sind bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per E Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.

 12. Sonstiges

 Stand November 2016 
Geschäftsinhaber: Lindemeier Dominik
Rembrandtweg 11, 32584 Löhne,  Germany

 

 

Vervielfältigung unser Prospekte, Bildmaterialen, Grafiken, Artikeltexten, Anleitungen usw., auch auszugsweise, bedürfen unserer ausdrücklichen Genehmigung! Dieses gilt auch für unsere elektronische Werbung (Internet/Web/eMail)

Die Europäische Komission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Die Plattformfinden Sie unter:
EU-Plattform Online Streitbeilegung